google optimierung

Nachdem Sie alle Möglichkeiten an Wortkombinationen durchgespielt haben (Sie haben sich selbstverständlich alles schön brav notiert) können Sie nun die Top-Favoriten der Keywords bzw. Keywordkombinationen ermitteln. Hierbei ist es wichtig dass Sie das eigentliche Ziel – eine gute Platzierung bei google für „SEO Frankfurt“ – nicht aus den Augen verlieren (evtl. hat diese kleine Analyse aber auch gezeigt dass ein anderes Keyword deutlich interessanter ist – dann fokussieren Sie dieses neue Keyword). In Kombination des Hauptkeywords mit der lokalen Eingrenzung und/oder einer Erweiterung (Keywordkombination) kann in der Regel eine Optimierung für das Hauptkeyword sowie deren Variationen erfolgen. Klartext: Sie haben ein Keyword welches stark umworben ist. Nun ermitteln Sie eine Keywordkombination (wobei das Hauptkeyword eigenständig bleiben muss) und optimieren Ihre Seite auf diese Keywordkombination. Dadurch, dass das Hauptkeyword ein eigenständiges Wort ist, optimieren Sie automatisch auch für dieses Keyword.Wenn Sie für die Suchbegriffkombination „SEO Agentur Frankfurt“ bei google auf Platz 3 sind, und dadurch mehr Besucher erhalten, ist dies mit Sicherheit kein Schaden, und wird Sie mit der Zeit immer näher an Ihr Ziel bringen (Top 10 für „werbeagentur“ – so einfach ist es nun auch wieder nicht, die Suchbegriffe sind nur ein kleiner Teil von der Optimierung – aber hiermit legen Sie einen guten Grundstein !)-Tipp !
Versuchen Sie sich für die Startseite auf max. 3 Suchbegriffe festzulegen, die weiteren Suchbegriffe werden in den entsprechenden Unterseiten ihren Platz finden. Ihre Suchbegriffe sollten im Seitentitel, Description, Textinhalt, Datei- u. Verzeichnisnamen, Grafiknamen und Alt-Tags, Linktexten, pdf-Dokumenten und in Überschriften vorkommen (bitte nicht übertreiben, ansonsten besteht die Gefahr, dass dies als Spam gewertet wird – Keyworddichte ca. 3 %). Zur Ermittlung der Keyworddichte finden Sie ein Tool in der Rubrik Analyse Tools online.

Ob ambulant oder stationär, beim Arzt oder Zahnarzt:

Der Top-Schutz der DKV bietet einen nahezu uneingeschränkten Versicherungsschutz für hohe Ansprüche.

Entscheiden Sie sich zwischen zwei Varianten: Das kompakte Tarifangebot oder die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Bausteinen Ihren individuellen Versicherungsschutz zusammen zu stellen. Hierbei können Sie auch Tarife aus dem Bereich Top-Schutz mit Tarifen aus dem Bereich Komfort-Schutz kombinieren.

Übersicht KrankheitskostenvollversicherungenHervorragender Schutz für hohe Ansprüche Sicherheit für anspruchsvolle medizinische Versorgung – ganz individuell und variabel nach eigenen VorstellungenDie Krankenversicherung mit EigenverantwortungTarifkürzel

VollMed M4
M-Tarife
GST              Kurzinformationen

100% ambulante Behandlung

100% Zahnbehandlung
80% Zahnersatz
100% Kieferorthopädie

100% stationäre Behandlung im Ein- oder Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung

100% für Sehhilfen inkl. Kontaklinsen und Pflegemittel bis 310 EUR alle 24 Monate

Selbstbehalt für ambulante und zahnärztliche Behandlung je nach Tarif bis 630 EUR pro Kalenderjahr

Garantierte Beitragsrückerstattung bis 1.260 EUR (je nach Tarif)

100% ambulante Behandlung

100% Zahnbehandlung

75% Zahnersatz und Kieferorthopädie
100% für Brillengläser
100% für Brillenfassungen bis 102,26 EUR alle 3 Jahre
100% stationäre Behandlung im Ein- oder Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung

Selbstbehalt bis 510 EUR (Männer)/480 EUR (Frauen) je nach Tarif (Kinder bis 210 EUR und Jugendliche bis 420 EUR) pro Kalenderjahr

Erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung

100% ambulante Behandlung

100% Zahnbehandlung

75% Zahnersatz
100%  Kieferorthopädie
Sehhilfen (einschließlich Brillenfassungen) bis zu 250 EUR je Kalenderjahr

100% stationäre Behandlung im Ein- oder Zweibettzimmer mit privatärztlicher Behandlung

Selbstbehalt über alle Bereiche von 3.300 EUR (Kinder 1.650 EUR) pro Kalenderjahr

Erfolgsabhängige BeitragsrückerstattungSonstiges

Beim Arzt

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen

Leistungen des Heilpraktikers im Rahmen der Höchstsätze des GebüH
80% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Psychotherapie, max. 30 Sitzungen pro Jahr
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen

Leistungen des Heilpraktikers bis zu den Höchstsätzen der GOÄ

Psychotherapie (je nach Dauer der Behandlung)
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

ärztliche Leistungen

Leistungen des Heilpraktikers, soweit das Honorar im Rahmen der Beträge des GebüH liegt

Psychotherapie (je nach Dauer der Behandlung)
Beim Zahnarzt

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

zahnärztliche Leistungen
Inlays
80% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Kieferorthopädie: 80% während der Behandlung und 20% nach erfolgreichem Abschluss (Voraussetzung: Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr oder bei Unfall)
Zahnbehandlung wird je nach Tarif zu 100 (ZM3), 75 (ZM2) oder 50% (ZM1) ersetzt.
Zahnkronen/Kieferorthopädie je nach Tarif zu 75 (ZM3, ZM2) oder 50% (ZM1).  100% der erstattungsfähigen Aufwendungen bei Tarif ZM3 für

zahnärztliche Leistungen
Einlagefüllungen75% der erstattungsfähigen Aufwendungen bei Tarif ZM3 für

Zahnkronen
Zahnersatz
Kieferorthopädie
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

zahnärztliche Leistungen
Inlays

75% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Zahnkronen
Zahnersatz
Implantate100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für
Im Krankenhaus

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Allgemeine Krankenhausleistungen

Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer

privatärztliche Behandlung

belegärztliche Behandlung

ambulante Operationen, die stationäre vollständig ersetzen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

allgemeine Krankenhausleistungen

Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer (SM6) oder im Mehrbettzimmer (SM7)

privatärztliche Behandlung

belegärztliche Behandlung
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Allgemeine Krankenhausleistungen

Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer

privatärztliche Behandlung
belegärztliche Behandlung
Brille, Pflaster & Co

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel
Brillen und Kontaktlinsen inkl. Pflegemittel bis zu 310 Euro und Reparaturen bis zu 105 Euro, jeweils innerhalb von 24 Monaten
Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte
Heilmittel, z. B. Massagen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel

Brillenfassungen (einmal innerhalb von 3 Jahren bis 102,26 Euro)
Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte

Heilmittel, z. B. Massagen
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für

Arznei- und Verbandmittel

Sehhilfen (einschließlich Brillenfassungen) bis zu 250 Euro je Kalenderjahr

Hilfsmittel, z. B. Hörgeräte

Heilmittel, z. B. Massagen Im Pflegefall

100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für häusliche Behandlungspflege
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für
häusliche Behandlungspflege
100% der erstattungsfähigen Aufwendungen für
häusliche Behandlungspflege              Auf Reisen

Weltweiter Versicherungsschutz
Weltweiter Versicherungsschutz
Weltweiter Versicherungsschutz              Im Notfall

Medizinisch notwendige Transporte zum nächstgelegenen, für die Heilbehandlung erforderlichen, Krankenhaus

Transport – jeweils bis 100 km – im Krankenwagen zum und vom Krankenhaus, im Rettungshubschrauber zum Krankenhaus

Rückführung aus dem Ausland

Todesfall-Leistungen im Ausland

Transport – jeweils bis 100 km – im Krankenwagen zum und vom Krankenhaus, im Rettungshubschrauber zum Krankenhaus              Ihre Vorsorge

Leistungen ohne Einfluss auf Beitragsrückerstattung und außerhalb des Selbstbehaltes:

gezielte Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlich eingeführten Programmen

Schutzimpfungen

gezielte Zahnvorsorge wie z.B. Mundhygienestatus und Zahnsteinentfernung
gezielte Vorsorgeuntersuchungen nach den gesetzlich eingeführten Programmen

gezielte Vorsorgeuntersuchungen nach den gesetzlich eingeführten Programmen
SchutzimpfungenBesonderheiten

Fünf Varianten, mit denen Sie sich für unterschiedlich hohe Selbstbehalte (SB) bzw. Beitragsrückerstattungen (BRG) entscheiden können:

M4-BR0: 1.260 Euro SB / 0 Euro BRG

M4-BR1: 945 Euro SB / 315 Euro BRG

M4-BR2: 630 Euro SB / 630 Euro BRG

M4-BR3: 315 Euro SB / 945 Euro BRG

M4-BR4: 0 Euro SB / 1.260 Euro BRG

Je nach Tarif haben Sie die Möglichkeit, beitragsmindernde Selbstbeteiligungen an den Krankheitskosten zu vereinbaren:

AM0 – ohne Selbstbeteiligung

AM1 – 480 Euro

AM2 – 780 Euro

AM3 – 1.180 Euro

AM4 – 2.300 Euro
Der Tarif GST sieht einen Selbstbehalt über alle Leistungsbereiche (ambulant, zahnärztlich und stationär) in Höhe von 3.300 Euro und bis zum 15. Lebensjahr 1.650 Euro pro Jahr vor
Ihr Service

Besondere Leistungen

ohne Einfluss auf Beitragsrückerstattung und außerhalb des Selbstbehaltes:

schwangerschaftsbedingte Untersuchungen

ambulante Entbindung mit pauschalem Entbindungsgeld in Höhe von 500 Euro

Übergangsgeld bei Aufgabe der Erwerbstätigkeit wegen Geburt eines Kindes in Höhe von 2.000 Euro
Bei ambulanter Entbindung wird ohne Kostennachweis je nach Tarif eine Pauschale von 766,94 Euro (SM6) oder 511,29 Euro (SM7) geleistet              M4 – Beitragsbeispiel

Den Top-Schutz M4 – BR4 der DKV erhält ein 29jähriger Mann schon ab 157,17 Euro im Monat (Arbeitnehmeranteil)
Den Top-Schutz der DKV mit den Tarifen AM0, ZM3, SM6 erhält ein 29jähriger Mann schon für 159,18 Euro im Monat (Arbeitnehmeranteil)
Den Top-Schutz GST der DKV erhält ein 29jähriger Mann schon ab 41,58 Euro im Monat (Arbeitnehmeranteil)              VollMed Tarif M4 – BR0 »Download Tarifbeschreibung »Download Tarifbeschreibung »VollMed Tarif M4 – BR1 »VollMed Tarif M4 – BR2 »VollMed Tarif M4 – BR3 »VollMed Tarif M4 – BR4 »Download AVB »Download AVB »Download AVB »Schicken Sie mir weitere Infos